> Zurück

Race - Bericht 5. DSM Lauf, Weinfelden

Wäspi Marc 25.06.2018

Nach langen acht Jahren Unterbruch, einem Standort- und Ortswechsel, vielen Jahren ohne eigenen BMX-Track und Gastrecht für die Trainings bei den Bike Hunters führten die Flying Tigers wieder einmal ein Rennen vor heimischer Kulisse durch.

 Gleichzeitig wurde der neu gebaute und schmucke Track in Weinfelden vor zahlreichen und begeisterten Zuschauern eingeweiht. Als Leckerbissen führte die Schweizer BMX-Nationalmannschaft am Samstag ein Showtraining mit anschliessender Autogrammstunde durch.  

 

Das Rennen am Sonntag erfolgte unter top Bedingungen und bei angenehmen Temperaturen. So wie man sich dies eben wünscht. Unsere Piloten kämpften stark und erreichten folgende Platzierungen…  

Fabian von Allmen          Men 16+             9.Platz

Joel Jakob                       Boys 14/15         3.Platz

Janick Wäspi                   Cruiser 14+         4.Platz

Janick Wäspi                   Boys 14/15         8.Platz

Nina von Allmen              Boys 12/13         18.Platz

Remo Bauer                    Boys 12/13         9. Platz

Remo Bauer                    Cruiser -13          1.Platz  

 

Bitte entschuldigt, dass ich als stolzer Vater, den bislang zweiten Einzug meines Sohnes in einen grossen A-Final noch speziell erwähne. Sehr gut gemacht und gut gekämpft, weiter so.  

Zwei unserer Fahrer konnten leider nicht in das Geschehen eingreifen. Das Abschlusslager seiner Schulzeit hinderte Silvan Bauer an der Teilnahme. Nach den Sommerferien tritt er ins Berufsleben als Elektroniker ein. Cyrill Jakob kuriert immer noch den im Training eingefahrenen Schlüsselbeinbruch aus. An den Trainings war er trotzdem anzutreffen um langsam wieder das richtige Gefühl für das Tempo und die Pisten zu bekommen. Ausserdem begleitete er über das ganze Wochenende hinweg unsere Fahrer, gab wertvolle Tipps und unterstütze während dem Rennen das Team.

Nach den Sommerferien wird auch er eine Lehrstelle als Automechatroniker antreten und neu anstelle der Schule, Beruf und Sport miteinander unter einen Hut bringen müssen. Auch Fabian von Allmen wird nach den Sommerferien nicht mehr in der Schule anzutreffen sein, sondern als Maler seine Ausbildung in Angriff nehmen. Janick und Joel werden dem Ruf der Berufswelt im nächsten Jahr folgen.  

 

Am kommenden Wochenende steht die Schweizermeisterschaft in Echichens auf dem Programm und unsere Protagonisten messen sich auf der Piste um den begehrten Titel. Wer weiss, vielleicht kann unser Team am Ende des Tages den einen oder anderen Titel einfahren und feiern. Unsere Piloten sind auf jeden Fall alle samt am Start und top motiviert.  

 

Marc Wäspi